ÖVP an FPÖ - Rauchverbot für Gastronomie bleibt - Foto pixabay groß
in

steil

ÖVP an FPÖ: Rauchverbot für Gastronomie bleibt

FPÖ spricht sich dafür aus, das Verbot zu kippen. Damit ist ein Streit zwischen ÖVP und FPÖ für die kommenden Verhandlungswochen vorprogrammiert. Werden sich die Verhandler dennoch einig?

ÖVP an FPÖ - Rauchverbot für Gastronomie bleibt - Foto pixabay groß
ÖVP an FPÖ – Rauchverbot für Gastronomie bleibt – Foto pixabay groß

„Zu groß war der Unmut über die wechselhafte und nicht immer glückliche Gesetzgebung der vergangenen Jahre – eine neuerliche Wendung will man den Wirten offenbar nicht zumuten. Österreich sei beim Nichtraucherschutz ohnehin Schlusslicht in der EU, hieß es zur weiteren Begründung.“

Zum Artikel auf krone.at

Follow-Up

Am 10.11.2017 hat sich Herbert Kickl (FPÖ) zu der Rauchverbot-Debatte wie folgt geäußert:

„FPÖ-Generalsekretär Herbert Kickl stellte heute klar, dass das Thema Umgang mit dem Rauchverbot bislang nicht Gegenstand der Verhandlungen zwischen FPÖ und ÖVP gewesen sei. Anderslautende Medienberichte sind unrichtig.“ (OTS)

Affiliate Buchtipp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Was wird aus Julian Schmid? Foto - Parlamentsdirektion - Johannes Zinner

Schmid: Habe Bachelor „im Gegensatz zu unserem künftigen Bundeskanzler“

Christoph Matznetter - Parlamentsdirektion - Johannes Zinner

Matznetter: Vorgehen der Justiz „mysteriös“