in

Rendi-Wagner neue SPÖ-Chefin

Foto SPÖ / Johannes Zinner
Foto SPÖ / Johannes Zinner

Wie ÖSTERREICH und oe24 bereits berichteten, deutet immer mehr darauf hin, dass Pamela Rendi-Wagner neue SPÖ-Chefin wird. Nach der Absage von Doris Bures für den SPÖ-Vorsitz dürfte die Entscheidung sogar bereits fix sein: Die ehemalige SPÖ-Gesundheitsministerin soll die erste Frau an der Spitze der SPÖ werden.

Auch die SPÖ Wien und deren Vorsitzender Bürgermeister Michael Ludwig spricht sich für Pamela Rendi-Wagner als SPÖ-Bundesparteivorsitzende aus

Man habe sich in einer Präsidiumssitzung auf sie verständigt, hieß es in einer der APA übermittelten Stellungnahme. Die Wiener Partei galt bisher als Befürworterin von Doris Bures, die Zweite Nationalratspräsidentin hat aber am Freitag erneut abgewunken.

“Pamela Rendi-Wagner, eine ausgewiesene Expertin für Gesundheits-und Sozialfragen, hat in ihrer bisherigen Laufbahn gezeigt, dass sie eine Politikerin ist, die schon einmal in einer schwierigen Situation eine wichtige Position – damals als Ministerin – übernommen und mit Kompetenz und Menschlichkeit ausgeübt hat”, betonte Ludwig: “Es übernimmt mit Pamela Rendi-Wagner erstmals eine Frau die Position als Vorsitzende der SPÖ und diesen Weg befürwortet die Wiener Partei, die sich immer besonders für die Frauenförderung eingesetzt hat und dies als positives Signal wertet.”

Quelle Österreich / oe24

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Loading…

0

Comments

0 comments

Foto FOB WJC

Wiener Landesschulgesetz – wichtige Änderung

Foto FOB WJC

In der SPÖ fliegen jetzt die Fetzen