Wiener Volkshochschulen - Screenshot correctiv

,

Wiener Volkshochschulen

 

Wiener Volkshochschulen
Wiener Volkshochschulen – Screenshot correct!v

Wiener Volkshochschulen – Hardfacts

Bilanzsumme 2015: 37.801.000 EUR
Eigenkapital 2015: 11.249.000 EUR
Nennkapital 2015: 40.000 EUR
Jahresergebnis 2015: -80.000 EUR
Umsatzerlöse 2015: 57.901.000 EUR
Investitionen 2015: 2015 838 950
Mitarbeiter 2015: 720
Zuschüsse der Stadt Wien 2015: 31.258.000

 

Quellen und Berichte

Bilanz 2015:  Presseaussendung Bilanz 2015 (55 Downloads)

Zur interaktiven Karte: Die Wiener Volkshochschulen GmbH

 

Geschäftszweck der Wiener Volkshochschulen

Das Unternehmen ist bemüht auf die Bedürfnisse der Wiener Bevölkerung stets einzugehen und das Kurs-, Lehrgangs- und Weiterbildungsprogramm zu adaptieren. Eine solche Innovation stellt die ‚Förderung 2.0 – Gratislernhilfe‘ dar. […] Die Erhöhung der Förderung für PSA Lehrgänge hat ebenfalls zu einem Anstieg der Bilanzsumme und der Umsatzerlöse beigetragen. Viele Investitionen wurden beim Personal gemacht und die Vollzeitäquivalente durch Anstellung von Unterrichtenden erhöht. Die deutliche Verbesserung des Jahresergebnisses ergibt sich einerseits durch Einsparungen bei den Sachkosten, und andererseits durch zusätzliche Einnahmen aus öffentlichen Großaufträgen, die ua durch eine verbesserte Ressourcenauslastung zur Finanzierung von Fixkosten beitragen.

 

Wiener Volkshochschulen – Beteiligungen

 

Wiener Volkshochschulen – Geschäftsführer

Herbert Schweiger (SPÖ)

Herbert Schweiger ab 1.10. neuer Geschäftsführer der VHS Wien: Zur Presseaussendung.

 

Wiener Volkshochschulen – Prokurist

Erich Chybik

Andreas Paula

 

Wiener Volkshochschulen – Ehemaliger Geschäftsführer

Mario Rieder: Zur Presseaussendung

 

Wiener Volkshochschulen – Aufsichtsrat

Aufsichtsrat

 

Ehemaliger Aufsichtsrat

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Christoph Wiederkehr - Politiker der Woche

Christoph Wiederkehr Teaser

Christoph Wiederkehr

Christoph Wiederkehr – Interview